Veranstaltungen im Paddelcenter RostockOutdoortrophy 2017
Szene

Umweltfreundlich in den Urlaub

Wer der Umwelt etwas Gutes tun will, fährt mit dem Bus nach Schweden

Anzeige

Der Reiseveranstalter Rucksack Reisen aus Münster hat auch dieses Jahr für Outdoorbegeisterte, Paddler und Familien ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt.

Bekannt ist Rucksack Reisen vor allem für sein umfassendes Schwedenprogramm. Auf mehr als 60 von 108 Seiten des neuen Katalogs können Aktivurlauber aus Kanu-, Kombi-, Trekking-, Wildnis- und Fahrradwochen in das nordische Land wählen.

Kanu-Abenteuer:

Besonders für Paddler, die einmal die Vorzüge einer organisierten Reise genießen wollen, hat das Programm viel zu bieten. Es werden Abenteuer mit dem Wildwasserkajak, Schlauchcanadier oder Seekajak angeboten. Dafür geht es beispielsweise zwei Wochen auf die Seen des Dalslands, auf den Vänern, den größten See Schwedens oder mit dem Seekajak in den Schärengarten von Orust.

Doch auch Kajakreisen nach Frankreich, Sardinien oder Kroatien befinden sich im Programm – für all diejenigen, die etwas mehr Sonnengarantie möchten. Wer es wilder mag, fährt mit an die Soča oder Salza oder entspannt sich mit der Familie bei einer Kanutour in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Umweltfreundlich reisen:

Rucksack Reisen macht sich zudem seit vielen Jahren für den nachhaltigen Tourismus stark. Ein besonderer Wert wird bei den Touren somit auf eine umweltfreundliche Anreise und einen minimalen CO² Fußabdruck gelegt. Alle Schwedenreisen sind deshalb mit einer Busanreise ab Münster, Bremen oder Hamburg buchbar.

Alle Angebote des aktuellen Katalogs – sowohl Klassiker mit Kultcharakter, als auch neue Reiseideen – sind unter www.rucksack-reisen.de zu finden.