Verbote auf der Isar
Ausgabe 2/2019

KANU 2/2019: jetzt im Handel!

Ausgabe 2/2019 überzeugt mit einem bunten Themenmix von zahm bis wild, von nah bis fern. Reiseschwerpunkt ist das Salzkammergut, aber natürlich widmen wir uns auch anderen Orten, nehmen Ausrüstung unter die Lupe und verraten, wie man sicher paddelt. Und werfen ein Auge auf die Murg, von wo es weniger Erfreuliches zu berichten gibt.

Anzeige

Es rumort derzeit in der Branche, das ist nicht zu überhören. Aktuell sorgen Wehrumbauten und Kraftwerks-Erweiterungen für Unruhe am Kanutenmagnet Murg. Die verbleibenden Paddeltage könnten ebenso dezimiert werden wie die ohnehin schon nicht allzu lange Strecke. Daher widmen wir uns diesem heißen Eisen, gehen dem Phänomen Wasserkraft auf den Grund und zeigen, wie man sich als Paddler für seine Rechte einsetzen kann.

Ebenfalls in der Diskussion: drohende Fahrverbote an der Isar. Darüber haben wir mit Stefan Schmidt gesprochen, Ressortleiter Umwelt und Gewässer im Bayerischen Kanuverband. Im Interview warnt Schmidt davor, ausgebildete und naturbewusste Kanuten zu Sündenböcken abzustempeln und sie im Vergleich zu den zahlreichen Partyzonen-Schlauchbootkapitänen vor Ort zu diskriminieren.

On air: Wobei ich nichts gegen Schlauchboote gesagt haben will. Zumindest nichts gegen die richtigen. Im Technik-Teil beschäftigen wir uns im Detail mit dem »Fahrzeugtyp« Luftboote. Wobei wir den Themenkreis auf Packrafts ausgedehnt haben und somit alles einbeziehen, was von seriösen Paddlern bedient wird und keinerlei Gestänge besitzt. Die Kardinalfrage dabei: kleines Packmaß, geringes Gewicht, extrem einfache Lagerung, Transport und Aufbau, und das alles bei ansprechenden Fahreigenschaften – geht dieser Traum in Erfüllung?

Auf die Reise! Außerdem ist endlich der Frühling da, und so beginnt das Fernweh sich in Hirn und Herz auszubreiten. Um Ihnen den Mund wässerig zu machen, entführen wir Sie in diesem Heft ins Salzkammergut, in den Piemont, auf Havel und Elbe und auf die San Juan Islands, gelegen zwischen dem kanadischen Vancouver Island und dem Festland von Washington State. Und da wir von Kälte und Eis doch nicht ganz genug bekommen, geht es auch noch nach Grönland. Viel Spaß beim Lesen!

Und wenn Sie nicht ins Geschäft laufen möchten, können Sie das Heft natürlich auch bestellen. Und zwar hier: https://shop.interabo.de/kanumagazin/category/einzelhefte.html