E.O.F.T. und International Ocean Film TourEurotrip 2017: Teil 2
Szene

Wettkampf unter Schülern

Teams aus ganz Mitteldeutschland wollen sich ins Finale paddeln

Anzeige

Am Dienstag, dem 9. Mai 2017, startet das diesjährige MITGAS Schüler-Rafting mit dem ersten Vorlauf.

Im Rahmen des 9. MITGAS Schüler-Raftings werden in den nächsten zwei Wochen insgesamt sechs Vorläufe ausgetragen, bei denen Teams aus ganz Mitteldeutschland um einen Platz im Finale kämpfen.

Zwölf Schul-Teams aus den Landkreisen Leipzig und Altenburger Land wollen sich am 9. Mai für das Finale qualifizieren. Bei der Staffel zwei am Mittwoch, dem 10. Mai, treten zwölf weitere Mannschaften aus diesen Regionen beim Wildwasser-Rafting gegeneinander an.

Am Donnerstag, dem 11. Mai, paddeln zwölf Teilnehmer-Boote aus der Stadt Leipzig in Staffel drei um den Einzug in die Endrunde. Bei der Staffel vier möchten sich am 16. Mai weitere Leipziger Schülerinnen und Schülern für die Endrunde qualifizieren.

Am 17. und 18. Mai messen die Teams aus den Landkreisen Nordsachsen, Saalekreis sowie dem Burgenlandkreis und der Stadt Halle in den Staffeln fünf und sechs ihre Kräfte im Wildwasser.

Beim Finale am Dienstag, dem 30. Mai, treten insgesamt zwölf Mannschaften an. Die Bootsbesatzungen bestehen aus insgesamt sieben Schülerinnen und Schülern der achten und neunten Klassenstufen einer Schule und einem Raftguide des Kanuparks.

Die Wettkampftage starten um 9.15 Uhr und enden etwa um 13.30 Uhr mit der Siegerehrung.

Das MITGAS Schüler-Rafting dient der Sport- und Jugendförderung in Mitteldeutschland. Die Veranstaltungsreihe rief MITGAS in Zusammenarbeit mit dem Kanupark und der Stadt Markkleeberg 2009 ins Leben.

Weitere Informationen zum MITGAS Schüler-Rafting sowie die Start- und Ergebnislisten sind unter www.kanupark-markkleeberg.com zu finden.