0 Alkohol
Kanupark Markkleeberg

Saisonstart am 2. Juli

Der Beginn der Freizeitsport-Saison im Kanupark Markkleeberg muss ein weiteres Mal verschoben werden: Gestartet werden soll nun am 2. Juli 2021. 

Anzeige

Der Grund für die Verschiebung ist ausnahmsweise nicht Corona, sondern der Umstand, dass der Markkleeberger See noch gesperrt ist.

Mit der Entscheidung, den Saisonbeginn auf den 2. Juli zu verschieben, folgt die Stadt Markkleeberg der Empfehlung der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Leipzig, den Freizeitsport nicht vor Freigabe des Markkleeberger Sees zu starten.

Der Markkleeberger See, der Störmthaler See sowie der Kanal zwischen beiden Gewässern sind derzeit Aufgrund notwendiger  Sicherungsmaßnahmen noch gesperrt.

Buchungen für die 15. Kanupark-Saison sind bereits online möglich. Freizeitsportler, die schon Termine im Juni reserviert haben, werden direkt vom Kanupark kontaktiert und über das weitere Vorgehen informiert.

Auf den Leistungssport hat die aktuelle Nutzungsuntersagung des Markkleeberger Sees keinen Einfluss: Die Slalom-Kanuten können weiterhin ihr Training im Kanupark absolvieren. Auch der ICF Kanu - Slalom Weltcup soll wie geplant vom 18. bis 20. Juni 2021 in Markkleeberg stattfinden.

Weitere Infos: www.kanupark-markkleeberg.com