Zum Tod von Toni Prijon seniorBKV Testival
Szene

Saisonstart im Kanupark

Wer nach neuen Herausforderungen auf dem Wasser sucht, kann sich nun auch im Surfen ausprobieren

Anzeige

Seit dem 1. Februar 2017 ist das Buchungssystem für die diesjährige Saison im Kanupark Markkleeberg freigeschaltet.

Ab sofort können Tickets für die verschiedenen Wildwasser-Angebote gebucht werden. Zu den Angeboten für Kajakfahrer und Raftingbegeisterte kommt ab diesem Jahr eine Neuerung hinzu: ein Surfspot mit stehender Welle heißt die Surfer willkommen.

Die Welle macht zudem nicht nur das Surfen, sondern auch das Bodyboarden möglich, wobei man auf dem Schwimmbrett liegend ein Gefühl des Fliegens auf dem Wasser erleben kann. Auch Anfänger ohne Vorkenntnisse können diese Angebote unter fachkundiger Anleitung nutzen. In der Region des Leipziger Seenlandes ist der Surfspot nun ein absolutes Novum.

Auch jede Menge Events finden 2017 wieder im Kanupark statt: unter anderem das Kanu-Slalom-Weltranglistenrennen vom 7. bis 9. April, die DKV WM-Qualifikation im Kanu-Slalom vom 28. bis 30. April und als Höhepunkt der ICF Kanu-Slalom Weltcup vom 29. Juni bis 2. Juli. Auch das XXL-Paddelfestival wird zum fünften Mal in Folge vom 5. bis 7. Mai wieder in Markkleeberg stattfinden.

Mehr Infos zum Kanupark und Tickets auf www.kanupark-markkleeberg.com

Anzeige