Tour de Gudenaa: Jeder ist eingeladenKänale? Von wegen langweilig!
Szene

Unterwegs mit der Internationalen Elbefahrt

In drei Wochen von Tschechien nach Hamburg

Anzeige

Am zweiten Juliwochenende startet die 23. Internationale Elbefahrt im tschechischen Usti nad Labem.

KANU Autor Falk Bruder mischt sich dann unter das bunte Volk der Elbepaddler und wird in loser Folge von der dreiwöchigen Traditionsfahrt bis nach Hamburg berichten.

Die Internationale Elbefahrt entstand nach der Wiedervereinigung aus mehreren Teilfahrten auf beiden Seiten der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Nach einer fünfjährigen Pause ab 2008 wurde sie 2014 mit der 20. Ausgabe wiederbelebt und lockt seither jedes Jahr bis zu 100 Teilnehmer auf den weitgehend naturbelassenen Strom quer durch Deutschland. Hauptaugenmerk ist nicht nur das Paddeln, sondern auch die Kultur und das Leben am Fluss. Die meisten Etappenorte bieten dazu ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Alle Infos unter: www.internationale-elbefahrt.de